Einsätze

26.05.2024 Türöffnung bei Wassergebrechen in Raabs

Am 26.05.2024 forderte uns die FF Raabs um 21:42 Uhr zu einer Türöffnung bei einem Wassergebrechen in einer Wohnungsanlage mit unserem Türöffnungsset an.
Nach erfolgreicher Öffnung der Türen unterstützten wir die Kameraden aus Raabs beim beseitigen des Wassers.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA 3
Einsatzdauer: 2,25h

16.05.2024 Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der B30 - Kreuzung Alberndorf

Heute wurden wir um 15:04 Uhr gemeinsam mit der FF Raabs zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B30 - Kreuzung Alberndorf alarmiert.
Ein PKW-Lenker übersah beim Einfahren auf die B30 einen LKW und wurde von diesem auf der Fahrerseite erfasst. Der Fahrzeuglenker wurde dabei stark eingeklemmt. Trotz einer schnellen Rettung mittels hydraulischem Rettungsgerät erlag er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Der Beifahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Hubschrauber nach Horn überstellt.
Der LKW-Fahrer blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

Unsere tiefste Anteilnahme gilt der Familie und den Angehörigen!

Wir bedanken uns für die professionelle Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte!

Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA 3, WLFA-K
Einsatzdauer: 2h

30.04.2024 Fahrzeugbrand auf der L8065 bei Speisendorf

Kurz nach Beginn der Vorbereitungen für unser Maibaumfest wurden wir um 15:16 zu einem Fahrzeugbrand bei Speisendorf alarmiert.

Kurz vor dem Einsatzort konnten wir schon eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen.

Auf einer Kreuzung begann, aus bisher unbekannter Ursache, ein PKW zu brennen. Der Fahrzeuglenker konnte sich noch selbst in Sicherheit bringen.

Am Einsatzort begannen wir mittels Mittelschaum umgehend mit der Brandbekämpfung. Da die Benzinleitung durchtrennt war, musste das Fahrzeug, um die Leitungen abzudichten, während den Nachlöscharbeiten auf die Seite gekippt werden. Da auch der Stamm des Baums auf Grund der hohen Hitzeentwicklung zu brennen begann, mussten auch hier Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.

Nach dem erfolgreichen Löschangriff wurden weitere Hitzequellen ausgeschlossen und die Feuerwehr Raabs an der Thaya  übernahm die Verladung und den Abtransport des Fahrzeuges.

Wir bedanken und bei allen eingesetzten Feuerwehren (FF-Raabs, FF-Speisendorf, FF-Eggersdorf, FF Liebnitz, FF-Mostbach) sowie den weiteren beteiligten Blaulichtorganisationen für die gute Zusammenarbeit.

Nach unserer Rückkehr ins FF-Haus wurden die Vorbereitungen für das Maibaumaufstellen fortgesetzt.


28.04.2024 Fahrzeugbergung B30 Kreuzung Obergrünbach

Am 28.04.2024 wurden wir von der FF Obergrünbach zu Unterstützung bei einem Verkehrsunfall angefordert. Ein Pkw-Lenker musste einem Mopedfahrer ausweichen um eine Kollision zu vermeiden. Dabei geriet er in den Straßengraben des Gegenverkehrs, überschlug sich und blieb schräg über dem Graben zu stehen. Beide Beteiligten wurden zum Glück nur leicht verletzt und von der Rettung versorgt.

Unsere Tätigkeiten beschränkten sich auf die Bergung und den Abtransport des stark beschädigten Fahrzeuges.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA 3, WLFA-K

Einsatzdauer: 1h


11.04.2024 Zimmerbrand am Hauptplatz in Raabs

Auf Grund eines Zimmerbrandes am Hauptplatz in Raabs heulten die Sirenen am 11.04.2024 um 15:20. In einem Zimmer brach aus unbekannten Gründen ein Brand aus. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren bereits die FF Raabs, FF Oberndorf und die Polizei vor Ort und begannen mit der Brandbekämpfung von außen durch ein Fenster. Die zum Zeitpunkt des Brandausbruches im Gebäude befindlichen Personen konnten sich zum Glück selbst ins Freie retten. 

Gemeinsam mit zwei Mitgliedern der FF Raabs stellten wir einen Atemschutztrupp welcher sich im Inneren auf die Suche nach dem Brandherd und letzte Glutnester machte. Gleichzeitig versorgten wir mit unserem HLFA 3 das RLF der FF Raabs. Dadurch konnten gemeinsam 6000 Liter Löschwasser den Einsatzkräften zur Verfügung gestellt werden.
Zur Verbesserung der Sichtverhältnisse wurde zwei Druckbelüfter eingesetzt.

Schon nach kurzer Zeit konnte zum Glück wieder Brandaus gegeben werden.

Dank des schnellen Löschangriffs von Außen wurde zum Glück schlimmeres verhindert.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA 3

Einsatzdauer: 1,75h


08.04.2024 Fahrzeugbergung auf der L8164 Richtung Niederedlitz

Am 08.04.2024 wurden wir um 17:06 Uhr von der FF Niederedlitz zu einer Fahrzeugbergung angefordert. Ein Fahrzeuglenker kam von der Fahrbahn ab, verlor im Bankett die Kontrolle und schlug anschließend im Graben des Gegenverkehrs ein. Der Pkw wurde dabei stark an der Front beschädigt und blieb auf der Seite liegen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren auch bereits Polizei und Rettung vor Ort. Der Fahrzeuglenker wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus überstellt.

Nach Freigabe der Polizei wurde der Pkw mittels Kran auf den Wechsellader verladen und an einem gesichertem Platz abgestellt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA 3, WLFA-K

Einsatzdauer: 2h


05.01.2024 Fahrzeugbrand in Raabs

2 Tage nach unserem ersten Einsatz wurden wir um 13:12 Uhr zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand nach Raabs alarmiert. Schon kurz vor der Ankunft wurden wir darüber informiert, dass keine Gefahr mehr von dem Fahrzeug ausgeht und konnten somit in Ruhe anfahren.

Bei einem Fahrzeug kam es zu einem technischen Defekt der Bremse und somit starker Rauchentwicklung. Nach dem diese bereits durch die FF Raabs mit einem Kübel Wasser gekühlt wurde, konnten wir wieder die Heimreise antreten und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA 3, TLFA

Einsatzdauer: 0,5h


03.01.2024 Türöffnung in Raabs

Schon früh im neuen Jahr wurden wir am 03.01.2023 um 19:07 Uhr von der FF Raabs zur Unterstützung bei einer Türöffnung angefordert. Beim Eintreffen waren die Kameraden der FF Raabs bereits vor Ort und schnell war der Zutritt zur Wohnung hergestellt.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: VERSORGUNG

Einsatzdauer: 0,5h