Alarmierung

Die Freiwillige Feuerwehr Karlstein verfügt über folgende Alarmierungsmöglichkeiten Pager, Funksirenensteuerung und das Handy.

Die Sirene wird nur bei Brandeinsätzen oder durch drücken des Alarmknopfes ausgelöst. Bei allen anderen Einsätzen erfolgt eine stille Alarmierung mittels Pager und Handy.

Pager:

Motorola BMD (12 Stk.), Quattrino Memo (10 Stk.), Swissphone DE915 (1 Stk.)

Diese bekommen ihr Signal und die Durchsage von der Funksirenensteuerung.

 

 

Funksirenensteuerung:

In Karlstein verfügen wir über 2 Sirenen. Eine befindet sich auf dem Schlauchturm des Feuerwehrhauses, die andere auf dem Dach der HTL Karlstein.

Die Funktionsprobe unserer Sirenen wird jeden Samstag zwischen 11:45 und 12:15 durch die Landeswarnzentrale in Tulln durchgeführt.

 

 

Handy:

Natürlich gehen auch wir mit der Zeit. Unsere Mitglieder werden über sämtliche Einsätze via SMS bzw. mit Hilfe der Blaulicht-App alarmiert.